Home --> Artikel --> PCs
Anzeige


03.12.2008 | von Christian Kraft

Alienware Area-51: 4 Kerne, 4 Grafikchips

HerstellerAlienware
Preisab 1350 EUR

Alienware hat uns ein Desktop-Komplettsystem der Area-51 Serie zur Verfügung gestellt, welches auf der Homepage als „Quadcore Flaggschiff“ vorgestellt wird. Das System ist vor allem für anspruchsvolle Gamer gedacht und kann selbst konfiguriert werden. Die Preise beginnen inklusive kostenloser Lieferung bei 1350 Euro.
Für unseren Test haben wir ein etwa 4300 Euro teures Area-51 Modell bekommen, was wir in verschiedenen Bereichen auf seine Leistung überprüft haben.
Anmerkung:
Während des Tests änderte Alienware sein Sortiment. Es gibt nur noch die Nachfolger Area-51 750i und Area-51 X-58 zu kaufen, allerdings weicht der hier getestete PC in nur zwei Punkten von einem vergleichbaren Area-51 750i System (mit DDR2 SDRAM) ab. Hier wurde DDR3-Speicher und ein nForce 790i Chipsatz verwendet, alle anderen Komponenren sind identisch. Wir gehen deshalb von keinem großen Leistungsunterschied aus und veröffentlichen den Test trotzdem als Vergleichswert.


Gehäuse des Alienware Area-51
(Anklicken zum Vergrößern!)

System und Lieferumfang

  • Prozessor: Intel Core 2 Quad Q9650 (3.0 GHz, 1333 MHz FSB, 12 MByte Cache)
  • Gehäuse: Alienware P2-Gehäuse - Saucer Silver
  • Systembeleuchtung: Alienware Standard-Systembeleuchtung - Astral Blue
  • Stromversorgung: 1200 Watt Netzteil für Multi-GPU (Thermaltake ToughPower)
  • Grafikprozessoren: Dual 2 GB GDDR5 ATI Radeon HD 4870 X2 mit CrossFireX und Quad-GPU-Technologie
  • Speicher: 4 GB Patriot EP+ Dual-Channel DDR3 SDRAM mit 1333 MHz und niedriger Latenz 2 x 2048 MB
  • Mainboard: Nvidia nForce 790i Ultra SLI Chpsatz
  • Festplatten:
    • Systemplatte: 300 GByte SATA 3 Gbit/s 10.000 U/Min (WD VelociRaptor)
    • Zusätzliche Festplatte - 1 TByte 7.200 U/Min SATA
  • Optisches Laufwerk: DVD-Brenner 20x Dual Layer (DVD±RW, CD-RW)

Lieferumfang (Anklicken zum Vergrößern!)

Außerdem wurden Standard-Tastatur und -Maus, Alienware Mütze, Mauspad, weitere Kabel für das Netzteil, weitere Kabel für das Mainboard, SLI-Adapter, Windows und Programm-CDs sowie eine Anleitung in einer Mappe mitgeliefert.

nächste Seite >>>



Inhaltsverzeichnis

Seite 1: Alienware Area-51: 4 Kerne, 4 Grafikchips
Seite 2: Gehäuse
Seite 3: Software - AlienRespawn
Seite 4: Testaufbau und Durchführung
Seite 5: Leistung: Synthetische Benchmarks
Seite 6: Leistung: Spiele
Seite 7: Fazit

Weitere Artikel in "PCs"

14.04.2015 - iBUYPOWER Paladin Spezial
Gaming-PC mit Intel Core i5 und GeForce GTX 960

27.11.2013 - ASUS Eee Top ET2702IGTH
High-End All-In-One 27''-PC mit Haswell-CPU & Win 8

13.03.2013 - Giada i53 Mini-PC
Kompaktes System mit Core i5-3317U und Fernbedienung

Meinungen und/oder Fragen zu diesem Artikel? Kommentare im Hartwareforum!

Community Login








Aktuell im Forum



Anzeige


Empfehlung:

Homepage-Baukasten von Wix.com