AMD Roadmap für 1999

Craig Campanaro, Hardware-Guru von Sharky Extreme, hat die

Anzeige
Pläne von AMD für die erste Jahreshälfte
1999 veröffentlicht. Demnach können wir ab März mit dem nächsten K6-2 (mit 450MHz Taktfrequenz) rechnen. Dieser
ist als direkter Konkurrent zum dann erscheinenden intel Celeron 433 plaziert.
Erstaunlicherweise wußte AMD von dessen vorzeitigem Erscheinen schon vor
zwei Wochen, obwohl das offiziell erst letzte Woche bekanntgegeben wurde!
Die nächste Generation, der K6-3, wird (ebenfalls im März) zunächst in den Geschwindigkeiten 400 und 450MHz auf
den Markt kommen. Dieser soll sich als Konkurrent des Pentium II behaupten, dessen Taktfrequenz ja auch nicht die 450MHz
übersteigt. Wohl aus diesem Grund wird es den K6-3/500 nicht vor Juli geben.
Eine kleine Überraschung ist die Einführung des K6-2/475 (5,0x95MHz FSB) im Juni. Dieser ist vermutlich als Antwort auf
den Celeron 466 geplant, der auch im Juni herauskommen soll.
Ebenfalls im Juni soll der sehnlichst erwartete K7 vorgestellt werden. Das erste Modell wird mit 500MHz getaktet sein und 512 KB
L2 Cache tragen. Versionen mit 1 und 2MB werden erst einige Monate später erwartet.
Obwohl im Juni schon vorgestellt, erwartet Craig den K7 nicht vor Mitte Juli im Handel und selbst dann wird der Vorrat vermutlich
noch bis Oktober sehr gering sein. Zu diesem Zeitpunkt will AMD dann von 0,25 auf 0,18 Micron Technologie umgestiegen sein. Erst
dann wird die Massenproduktion des K7 richtig anlaufen und wir können etwas später auch mit höheren Taktfrequenzen
für diesen Prozessor rechnen.

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.