GeForce Benchmarks

In den letzten Tagen gab es gleich 2 aktuelle Berichte mit Benchmark´s zur neuen Guillemot 3D Prophet mit Nvidia´s neuem GeForce 256.

Anzeige
Den ersten Test gibt es bei Rivastation. Borsti hat sich dabei auf die Quake-Serie spezialisiert, da sie auf OpenGL basieren und OpenGL recht gut mit T&L zurecht kommt. Der Unterschied der GeForce zu einer TNT2Ultra beträgt im Durchschnitt um die 30%.
Beim zweiten Test sah es ähnlich aus, zumindest bei OpenGL. Doch bei Direct3D-Spielen war das anders. Der Unterschied, ebenfalls zu einer TNT2Ultra, liegt hier meistens nur im einstelligen Bereich. Zum Teil ist die GeForce sogar langsamer. Das ändert sich in den höheren Auflösungen aber wieder.
Aber am besten ihr schaut euch die Ergebnisse gleich an: Rivastation, TweakPC

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.