Festplatte mit 15.000 U/min

Dass es auf der CeBit einiges zu bestaunen geben wird, ist unumstritten, bei

Anzeige
Seagate wird man dieses Jahr mit einer neuen Festplattenfamilie gelockt.
Die Daten der Cheetah X15, eine Drehzahl von 15000 U/min (seither max. 10000 U/min), eine mittlere Zugriffszeit von 3,9 ms (im Vergleich, die bisher schnellste Cheetah hatte 5,2 ms) und eine Datenübertragungsrate von 48 MByte/sec, lassen das Herz eines jeden Users höher schlagen.
Die Stromaufnahme, und die damit verbundene Wärmeentwicklung, soll trotz der hohen Drehzahl nicht zunehmen. Die Größe der Platte wird 18 GByte sein. Sie wird wahlweise als Ultra 160 SCSI oder 2GBit-Fibre-Channel erhältlich sein. Die Massenproduktion soll allerdings erst
im dritten Quartal in Gang kommen.
Ich bin schon sehr gespannt wie sich das Teil anhört (vielleicht kann man ja nur noch mit Kopfhörer an seinen PC sitzen). Hoffentlich werde ich positiv überrascht werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.