GF2 Ultra Grafikkarten

Creative Labs, Guillemot und Elsa kündigen Boards an

Nach der Vorstellung des GeForce2 GTS Ultra Grafikprozessors gestern von nVidia haben wie erwartet „die üblichen Verdächtigen“ entsprechende Grafikkarten angekündigt. Alle sind mit 64 MB DDR RAM ausgestattet und nach den Vorgaben von nVidia getaktet (Core: 250 MHz, RAM: 230 MHz bzw. 460 MHz DDR).

Anzeige
Hercules hat in dieser Pressemitteilung die 3D Prophet II Ultra vorgestellt. Es wird kein Wort über irgendwelche besonderen Features verloren, dafür soll das Board schon im September für ungefähr $500 (ca. 1085 DM) zu haben sein.
Creative Labs hat die 3D Blaster Annihilator 2 Ultra angekündigt, die ab Oktober für $499 verfügbar sein soll.
Am interessantesten von allen sieht noch die Elsa Gladiac Ultra aus. Für 549 Euro erhält man nämlich angeblich 4ns Speichermodule auf der Karte – so zumindest steht es in der Pressemitteilung. Derart schnelle Module dürften ohne weiteres auch mehr als 500 MHz (DDR) Speichertakt vertragen! Die Elsa Gladiac Ultra soll ab Oktober erhältlich sein.
Wir dürfen gespannt sein, wie und wo sich die Grafikkartenhersteller diese schnellen Speichermodule (5ns und weniger) beschaffen wollen. Manch einer hatte ja schon eine „normale“ GeForce2 GTS mit solchen Bausteinen angekündigt, dies aber aufgrund von Lieferengpässen und hohen Preisen nicht eingehalten und doch wieder „nur“ 6ns Module verwendet.
Eine „begrenzte Verfügbarkeit“ der GF2 Ultra Boards würde mich nicht überraschen…

Quelle: Verschiedene

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.