Speicherplatz-Probleme?

10 Terabytes auf einer CD - neue Disk macht es möglich

Speicherplatz-Probleme gehören wohl in Zukunft der Vergangenheit

Anzeige
an. Eine „Hyper CD-Rom“ mit einer Kapazität von an die 10 Terabytes
wird wohl alle Rekorde brechen. Die Daten werden auf eine 10
mm dicken und 12 cm im Durchmesser erscheinenden fluoreszent
photosensitiven Glas-Disc gespeichert. Diese Technologie beruht
auf der sogenannten „kontrollierten Zerstörung der fluoreszierenden
Schicht“. Damit nun ein Bit gespeichert werden kann, wird ein
bestimmter Bereicht auf der Scheibe der Strahlung ausgesetzt,
welche die Höhe der Flouresenz ändert. Anders als gewöhnliche
CD-Roms, welche ausschießlich auf der Oberfläche Daten speichern
können, können auf der „Hyper CD“ über 10,000 Schichten (Layer)
beschrieben werden, was in etwa einer Gesamtkapazität von 10 Milionen
Büchern entspricht. Weiterhin ist die neue Disk außerordentlich
langlebig, so an die 5000 Jahre.

Quelle: IDG Net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.