Neue AMD-Fabrik in Brasilien?

Erste Gespräche über eine neue Fab wurden geführt

AMD produziert derzeit seine zwei umsatzstärksten Produkte, Prozessoren und Flashspeicher, in sechs Fabriken. Obwohl die Fab30 in Dresden ihre Leistungsgrenze noch lange nicht erreicht hat, plant AMD offenbar schon seine nächste Fab. Nichts Ungewöhnliches, wenn man die große Zeitspanne zwischen Planung und Fertigstellung von mehreren Jahren bedenkt.

Anzeige
Nun berichtete die brasilianische Zeitung Valor Economico, dass AMDs Präsident Hector Ruiz mit dem Entwicklungsminister des Landes über eine neue Fabrik sprach. Sie soll zusammen mit einem brasilianischen Geschäftspartner gebaut werden.
Weshalb man sich angeblich für Brasilien entschied ist unbekannt. Die Zeitung war der Meinung, es läge an den niedrigeren Steuern für Unternehmen im Technologiesektor. Steuererleichterungen bzw. hohe Subventionen gibt es allerdings in anderen Gegenden auch. Intel kündigte erst Anfang Februar an, eine neue Fabrik in Israel zu bauen, weil der Staat den Bau mit $400Mio unterstützen werde.

AMD selbst dementierte alles. Allerdings sollen laut AMD die Athlons mit 133MHz FSB auch schon seit Ende Oktober verfügbar sein…

(Visited 1 times, 1 visits today)

Quelle: The Register

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.