Kyro II ab Mitte Mai erhältlich

Nach Hercules und VideoLogic nun auch von Creative und PowerColor?

Es sieht langsam so aus, dass NVIDIA in dem Kyro II eine echte Konkurrenz erwächst. Die Publicity, die dieser Grafikchip erhält, ist zumindest enorm. Hier eine Auswahl der letzten Meldungen:

Anzeige
Auf eine Anfrage von 3DGPU.com hat Claude Guillemot, Präsident von Hercules Technologies, den 16.Mai 2001 als Verfügbarkeitstermin für die 3D Prophet 4500 Grafikkarte mit dem Kyro II Chip genannt. In Deutschland dürften wir damit nach bisherigen Erfahrungen also etwa Ende Mai rechnen.
Die deutsche PowerVR-Site deferred Power berichtet, dass der taiwanesische Hersteller PowerColor nach seinen Evil Kyro Karten mit dem Kyro 1 Grafikchip nun auch Boards mit dem Nachfolger auf den Markt bringen will. Die Evil Kyro II (siehe nebenstehendes Bild) soll angeblich der Hercules 3D Prophet 4500 in Sachen Qualität in nichts nachstehen, dürfte aber erfahrungsgemäß deutlich billiger sein als die Konkurrenz.
Nur ein Gerücht bisher ist die Meldung von Digit-Life, dass nun auch Creative Technologies Grafikkarten mit den Kyro und Kyro II Chips herausbringen will. Letztes Jahr war vermutet worden, dass Creative sich ganz aus dem Grafikkarten-Markt zurückziehen werde, aber nach den letzten offiziellen Informationen will der Soundblaster-Spezialist lediglich sein Sortiment in diesem Bereich zurückfahren und sorgfältiger auswählen.

PowerColor Evil Kyro II

Quelle: Verschiedene

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.