Neue Grafikkarten von Abit

4 schwarze Karten mit GeForce2 MX200/MX400

Als einer der letzten Hersteller kündigt Abit vier Grafikkarten mit GeForce2 MX200/MX400 an. Da man aufgrund des hohen Preises keine GeForce3-Karte plant, sind diese vier Karten zusammen mit der Siluro GF256 GTS alles, was Abit derzeit an aktuellen Grafikkarten vorweisen kann.

Anzeige
Die vier neuen Karten basieren alle auf einer edlen, schwarzen Platine. Auf dem Grafikchip thront ein nicht sonderlich großer, metallisch-grauer Kühlkörper. Verfügbar sein sollen die Karten Mitte Mai.

Die Abit Siluro T200 wird mit 32MB SDRAM ausgeliefert, von der Abit Siluro MX200 unterscheidet sie sich nur durch den TV-Out. Auf den Karten kommt der langsame, mit 175MHz getaktete GeForce2 MX200 zum Zuge. Der Speicher ist demnach nur 64bittig angebunden und taktet mit 166MHz.
Etwas performanter ist da die Abit Siluro T400 mit 64MB SDRAM und TV-Out. Der Abit Siluro MX400 fehlt der TV-Out, kommt ansonsten aber mit gleicher Ausstattung daher. Auf beiden Karten sitzt der GeForce2 MX400, getaktet mit 200MHz, der 166MHz Speicher ist 128bittig angebunden.

Abit Siluro T200

Quelle: Insane Hardware

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.