Palomino = Athlon 4 ?

Gerüchte nennen dies als offiziellen Namen für den Thunderbird-Nachfolger

Ace’s Hardware hat aus gut informierter aber anonymer Quelle erfahren wie der Palomino, Nachfolger von AMDs jetzigem Athlon, offiziell heißen soll.

Anzeige
Demnach dürfen wir mit dem Namen „Athlon 4“ rechnen. Dieser doch recht eigenartige Name kommt von der Ausrichtung des Palomino als direktem Konkurrenten zum Intel Pentium 4.
Mit dem Athlon 4 folgt AMD der Tradition, je nach Ausrichtung Intel-ähnliche Namen zu geben. So war dies ja bereits beim K6-2 und K6-III so – diese CPUs mussten gegen den Pentium II und III antreten.

Ich persönlich finde die Namenswahl, sollte sie so umgesetzt werden, äußerst unglücklich. AMD sollte endlich auch marketing-technisch über ihren eigenen Schatten springen, zu den eigenen Produkten stehen und nicht versuchen Parallelen zum großen Konkurrenten zu ziehen.

Quelle: Ace's Hardware

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.