Festplatten Weltrekord

Seagate stellt die Cheetah X15 36LP vor

Mit der Cheetah X15 36LP kann Seagate den Titel der „schnellsten Festplatte der Welt“ für sich verzeichnen. Die Eckdaten der Platte: 15.000 U/Min, eine mittlere Zugriffszeit von 3.6ms und Datendurchsatz von 69 MB/s. Compaq wird als erster die Platte in ihren Rechnern einbauen. Die Einsatzgebiete sind: ProLiant-Server, AlphaServer-Systeme und StorageWorks Enterprise-Storage-Lösungen. Die verwendeten Schnittstellen sind: Ultra160 SCSI, Ultra320 SCSI und 2-Gbit Fibre-Channel.

Anzeige
Der Preis wird sich bei einer 36.7GB Festplatte auf 699.- US$ belaufen, allerdings ist im Preis eine 5-Jahres-Garantie enthalten.

Quelle: Seagate

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.