Pentium III 1,4GHz offiziell UPDATE

Lange erwarteter Pentium III erstmals offiziell erwähnt

Bereits seit gut einem halben Jahr warten Fans auf den Pentium III-S mit zeitgemäßen 1,4GHz. Während der Athlon und der Pentium 4 dem Pentium III meilenweit davoneilten, blieb der Pentium III bei 1266MHz stehen. Und diese 1266MHz kosteten auch noch knapp 1000DM.

Anzeige
Heute nun legt Intel nach und erwähnt erstmals den 1,4GHz Pentium III-S mit 512KB Cache. Der Termin scheint klug gewählt. AMD hatte mit dem 1,4GHz Athlon nur wenig Probleme mit dem 2GHz Pentium 4 mitzuhalten. Ähnlich wäre es dem Pentium III ergangen. Inzwischen ist jedoch der 2,2GHz Pentium 4 mit 512KB Cache erhältlich und Intel muss sich keine Sorgen mehr machen, dass ein sieben Jahre altes Prozessordesign mit nur 1,4GHz ihr Topmodell mit 2GHz teilweise schlägt.

Leider ist wie auch der 1,266GHz Prozessor das neue 1,4GHz Modell für Dualprozessorserver gedacht. Intel verlangt dementsprechend einen kräftigen Bonus auf den so schon happigen Preis für den Pentium III. Vermutlich wird der Prozessor im Einkauf über $300 und im Handel dementsprechend gut €500 kosten. Wie teuer er genau ist, hat Intel noch nicht gesagt.
Alternativen nicht nur in Bezug auf den Preis, sondern auch auf den Stromverbrauch sind der 1,3GHz Celeron für $118 oder der wenig schnellere 1,333GHz Pentium III mit 256KB Cache für $257.

UPDATE: Wir lagen gestern gar nicht einmal so falsch. In der heute veröffentlichten Pressemitteilung nennt Intel einen Großhandelspreis von $315. Damit kann mit einem Ladenpreis von etwas unter €500 gerechnet werden.

Quelle: Intel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.