Gates führt Xbox in Japan ein

Spielkonsole von Microsoft seit heute morgen in Japan im Handel

Drei Monate nach der Einführung von Microsofts Spielkonsole Xbox in den USA ist das Gerät seit heute morgen auch in Japan erhältlich. Microsoft-Chef Bill Gates überreichte dem ersten Käufer persönlich die erste Xbox. Die Konsole kostet dort 34.800 Yen, umgerechnet knapp unter 300€. Hierzulande wird die Xbox beim Verkaufsstart am 14.März teurer sein, nämlich 479€.

Anzeige
Die von einem 733MHz Prozessor von Intel und dem NV2A Grafikchip von nVidia angetriebene Xbox wird zum Start in Japan von zwölf Games begleitet, die vom Adventure über Sportspiele bis zum klassischem Prügelspiel reichen. Bis Ende März soll die Anzahl der verfügbaren Spiele auf 22 anwachsen.

Hier sind einige Bilder vom Launch der Xbox in Tokio zu sehen:

Früh am Morgen
Noch 2min 22sec
Gates beim Vorspiel(en)
Erster Käufer
Über'n Ladentisch
Beim Zocken oder Posieren?

Quelle: E-Mail

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.