AMD senkt Umsatzerwartung erneut

Umsatz im zweites Quartal 2002 noch niedriger als zunächst befürchtet

Offenbar trifft die wirtschaftliche Flaute AMD härter als man zunächst gedacht hatte. Der Prozessorhersteller hat heute bekannt gegeben, dass man für das zweite Quartal diesen Jahres lediglich einen Umsatz von rund 600 Millionen US-Dollar erwartet. Bereits vor zwei Wochen hatte AMD die Umsatzerwartung für das gerade zuende gegangene Quartal deutlich auf $620 bis 700 Millionen gesenkt und damit weitere Verluste in Aussicht gestellt. Bei der Bekanntgabe der Ergebnisse des ersten Quartals war man noch von einem Umsatz von $820 bis 900 Millionen ausgegangen. Im letzten Jahr noch hatte man das Ziel ausgegeben, im zweiten Quartal 2002 wieder die Gewinnzone zu erreichen.

Anzeige
AMD wird am 17. Juli 2002 das endgültige Ergebnis für das zurückliegende Quartal veröffentlichen.

Quelle: E-Mail

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.