Hammer kommt März oder April

AMD grenzt Einführungstermin in 2003 für Opteron und Athlon 64 ein

Auf der jährlichen Technology Conference der Credit Suisse First Boston (CSFB) Investment-Bank in Scottsdale, Arizona, hat AMD den Einführungstermin für die kommenden 64bit Prozessoren Opteron (SledgeHammer) und Athlon 64 (ClawHammer) bestätigt bzw. eingegrenzt. Bisher hatte es immer “Ende ersten bzw. Anfang zweiten Quartals“ geheißen, nun wurde offiziell von März oder April gesprochen.

Anzeige
AMD ist von der Leistungsfähigkeit der CPUs mit der x86-64 Technologie, die sowohl 64bit als auch 32bit Anwendungen und Betriebssysteme beschleunigen soll, sehr überzeugt. Der Opteron für Server und Workstations wurde als “Xeon Killer“ bezeichnet.

Man geht derzeit davon aus, dass das erste Modell des Athlon 64 für Desktop-Systeme mit einer Taktfrequenz von 2 GHz und einem Performance Rating von 3400+ ausgestattet sein wird. Der Opteron dürfte noch etwas darüber liegen und besitzt darüberhinaus einen größeren Level-2 Cache.
Wie es um die Verfügbarkeit der Hammer-Prozessoren aussehen wird, ist natürlich noch offen. Es wurde schon berichtet, dass sich die Stückzahlen bis Mitte 2003 noch in Grenzen hallten sollen. Bis dahin wird wohl der Athlon XP mit dem Barton-Kern (512KB statt 256KB L2-Cache) für PCs die erste Wahl sein. AMD versprach auf der CSFB-Konferenz einige Ankündigungen im Januar, da dürfte der Barton mit dabei sein.

Quelle: AMDZone

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.