Neue Centrino-CPUs von Intel

Pentium-M jetzt mit 1.7 GHz - Preissenkung für CPUs von 1.4 bis 1.6 GHz

Intel hat heute seiner Centrino-Serie ein neues Prozessormodell hinzugefügt – den Pentium-M mit 1.7 GHz. Gleichzeitig wurden die Preise für die Centrino-CPUs von 1.4 bis 1.6 GHz zwischen 18% und 34% gesenkt. Man darf also hoffen, dass in Kürze auch die Notebooks mit diesen Prozessoren etwas billiger werden.

Anzeige
Außerdem führte Intel zwei weitere Modelle auf der in 130nm Prozesstechnologie gefertigten und mit 1 MB Level-2 Cache versehenen Pentium-M Basis (Codename: Banias) mit niedrigerer Spannung ein, die für Subnotebooks oder Tablet-PCs geeignet sind. Das sind der Low-Voltage Pentium-M mit 1.2 GHz und der Ultra-Low-Voltage Pentium-M mit 1.0 GHz.

Hier die Übersicht über die alten und neuen Preise der Pentium-M Prozessoren aus der Centrino Mobiltechnologie.

Prozessor Taktfrequenz alter Preis seit 1.6.2003 Senkung
Mobile Pentium-M 1.7 GHz $637
1.6 GHz $637 $423 34%
1.5 GHz $423 $294 30%
1.4 GHz $294 $241 18%
1.3 GHz $209 $209
Low Voltage/Ultra-Low Voltage Pentium-M 1.2 GHz LV $284
1.1 GHz LV $262 $262
1.0 GHz ULV $262
900 MHz ULV $241 $241

Alle Preise verstehen sich als Stückpreise im Großhandel, d.h. bei Abnahme von 1000.
Zusammen mit dem Intel 855 Chipsatz und Wireless-LAN-Device kostet ein solches Centrino-Set den Notebookhersteller jeweils knapp 90 US-Dollar mehr.

Quelle: Pressemitteilung

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.