Serial-ATA Platten von Maxtor

S-ATA Festplatten mit 80 und 120 GB jetzt, mit 200 und 250 GB in Kürze

Neben Western Digital hat in dieser Woche auch Konkurrent Maxtor die Verfügbarkeit einer Reihe von Festplatten mit der Serial-ATA Schnittstelle angekündigt. Offensichtlich kommt dieser Standard Mitte 2003 nun doch richtig in Fahrt, nachdem die S-ATA Hard Drives von Seagate lange fast allein auf weiter Flur waren.

Anzeige
Maxtor gab jetzt bekannt, dass man die ersten Retail-Kits der Serial-ATA Ultra Serie von Festplatten mit Kapazitäten von 80 und 120 GB an einige ausgewählte Händler ausgeliefert hat. In der nächsten Wochen werden dann die ersten Produkte aus der gleichen Serie mit 200 und 250 GB erhältlich sein. Wie die Western Digital SATA-150 Festplatten sind auch die Gegenstücke von Maxtor mit 8 MB Cache ausgestattet und drehen mit 7.200 Upm.
Auch in Deutschland sind bereits einige Serial-ATA Modelle von Maxtor zu bekommen, wie ein Blick in den Preisvergleich von Hartware.net zeigt.

Quelle: Maxtor

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.