GP32 – Konkurrenz für GameBoy Advance? - Seite 6

Koreanisches Handheld von Game Park mit guter Technik, wenig Spielen

Anzeige

Fazit

GP32
Der GP32 ist ausschließlich für Importfreaks oder ambitionierte Hobby-Programmierer eine ernsthafte Alternative. Der durchschnittliche Spielefreak wird, trotz einiger interessanter Freeware Titel, ein umfangreiches Softwareangebot vermissen. Da die meisten erhältlichen Spiele zudem stark auf den asiatischen Markt zugeschnitten sind, ist der GameBoy Advance SP mit seiner ausgewogenen Bibliothek eindeutig im Vorteil. Wer sich für eine Kombination aus Spielekonsole und Mediaplayer begeistert, sollte bis Herbst abwarten. Rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft erscheint das Nokia N-Gage, welches neben Games und MP3-Support auch ein vollwertiges Triband-Handy samt Organizerfunktionen integriert.

Pro:
+ Offene Systemarchitektur
+ Integrierter MP3-Player und Multimediafunktionen
+ Display mit über 65.000 Farben
+ Multiplayer-Partien über Funkport
+ Breites Angebot an Freeware

Contra:
– Mageres Spieleangebot
– Erhältliche Games stark auf den asiatischen Markt zugeschnitten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.