Redwood Präsentation

Toshiba und Rambus stellen Parallel-Interface vor

‚Toshiba‘ und ‚Rambus‘ stellen derzeit ihre ‚Redwood‘-Technologie auf dem ‚Microprocessor Forum‘ in San Jose vor. Das Parallel Interface wird mit dem ASIC Evaluation Chip verwendet und erreicht Geschwindigkeiten von bis zu 6.4 GHz. Durch eine variable Multi-Datentransfer-Technik erreicht das Interface eine weitaus höhere Leistung als andere Chip-to-Chip Transferverfahren. ‚Redwood‘ soll unter anderem in der ‚PlayStation 3‘ verwendet werden, entsprechende Lizenzabkommen zwischen ‚Sony Computer Entertainment‘, ‚Rambus‘ und ‚Toshiba‘ wurden schon Anfang 2003 geschlossen.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.