VIAs neuer Pentium 4 Chipsatz

PT880 für Dual-Channel DDR SDRAM auf Boards u.a. von ASUS und MSI

Der VIA PT800 Chipsatz für aktuelle Pentium 4 Prozessoren mit 800MHz Front Side Bus hatte sich nach seiner offizieller Vorstellung Anfang Juli etwas verzögert, so dass die ersten Mainboards erst im September erhältlich waren. Jetzt hat VIA Technologies bereits nachgelegt und den PT880 Chipset präsentiert. Dieser unterstützt wie die High-End Pentium 4 Chipsätze von Intel (865PE, 875P) auch Dual-Channel DDR SDRAM und bietet damit deutlich mehr Speicherbandbreite als der PT800, der nur eine einkanalige RAM-Schnittstelle besitzt. VIA hat dafür die Bezeichnung “DualStream64 Memorycontroller“ geschaffen. Ein weiterer Unterschied zum PT800 ist, dass der PT880 mit dem “Ultra V-Link“ nun über eine doppelt so schnelle Verbindung von North- und Southbridge verfügt (1066MB/sec statt 533MB/sec beim PT800).

Anzeige
Die übrigen Features wie z.B. AGP 8x, bis zu sechs PCI-Slots, 5.1 Audio, 10/100/1000 Mbit Ethernet, Dual-Channel Serial-ATA plus RAID, bis zu acht USB 2.0 Ports blieben gleich.
Nach Angaben von VIA wird der PT880 auf Mainboards von u.a. AOpen, ASUS, DFI, Elitegroup, EPoX, Gigabyte und MSI zu finden sein.

VIA PT880 Chipsatz

Quelle: E-Mail

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.