GeForce FX5950 Ultra im Test

nVidias Top-Grafikkarte im Vergleich mit Vorgängern und ATI-Konkurrenz

Ende Oktober stellte nVidia ein neues Top-Modell seiner Grafiklösungen vor – die GeForce FX5950 Ultra mit dem NV38 Grafikchip. Dieser basiert auf dem ebenfalls in 130nm Prozesstechnologie gefertigten NV35 der GeForce FX5900 Ultra und bietet außer höheren Taktraten praktisch keine Änderungen. Trotzdem haben selbst über zwei Monate nach der offiziellen Vorstellung nur wenige Händler entsprechende FX5950 Ultra Grafikkarten auf Lager. Eine GeForce FX5900 Ultra ist derzeit zwar auch nicht überall, aber doch eher zu bekommen. Da sich diese Situation aber in Kürze umdrehen wird, werfen wir zu Anfang des neuen Jahres einen Blick auf die Performance der GeForce FX5950 Ultra und vergleichen diese mit den Vorgängermodellen von nVidia und mit der Konkurrenz von ATI Technologies. Das Ergebnis ist dem neuen Review von Hartware.net zu entnehmen.

Anzeige

Quelle: Review

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.