PSP ein teures Vergnügen?

Sony Europe spricht über PlayStation Portable Preis

Chris Deering, Präsident von Sony Europe, sprach in einem Interview über den kommenden ‚Sony-‚Handheld und nannte weitere Details zum Preis. So wird die ‚PlayStation Portable‘ maximal mit einem Preis von 200,- bis 300,- Pfund verkauft, was in etwa 288,- bis 433,- Euro entspricht. Die tragbare Spielkonsole wird vorraussichtlich auf der nächsten E3 vorgestellt und zum Ende des Jahres weltweit ausgeliefert.

Anzeige
Technisch liegt die PSP zwischen PSX und PS2 und unterstützt unter anderem hardwareseitig Nurbs. Die Software wird auf 1.8GB großen ‚Universal Mini Discs‘ ausgeliefert, die in der Herstellung deutlich günstiger sind als herkömmliche Cartridges. Pro Spiel sollen später nicht mehr als 20,- bis 30,- Euro verlangt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.