Patch für den ATI Catalyst

Treiber-Hotfix behebt Probleme bei der Gamma-Korrektur

Bei Anwendern der ATI Catalyst Treiberversionen 4.2, 4.3 und 4.4 kann es vorkommen, dass bestimmte Programme zur Kalibrierung des Monitors keine Auswirkungen auf die Gamma-Settings des Treibers haben. Dies gilt auch für Profile dieser Art bei einigen Anwendungen und Spiele. So kann man Farb- und Helligkeitsabstufungen nicht ändern. Für diese User hat ATI Technologies jetzt einen “Driver Hotfix“ (9.2 MB) bereit gestellt, der die Problematik lösen soll.

Anzeige
Außerdem wird dieser Patch natürlich in eine der nächsten Catalyst Grafiktreiber-Versionen eingearbeitet.

Quelle: E-Mail

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.