400GB Festplatten kommen

Hitachi Deskstar 7K400 kostet in Japan rund 420 Euro

Vor sechs Wochen hatte Hitachi die Deskstar 7K400 IDE-Festplatte mit einer Kapazität von 400 GB offiziell vorgestellt. Jetzt kommt der Speicherriese so langsam in den Handel. In Japan ist dieses Modell als Serial-ATA Version zu Preisen zwischen umgerechnet 405 und 432 Euro bereits erhältlich. Die bisher größte Platte von Hitachi – mit 250GB – hat im Vergleich dazu noch einen moderates Preis-/Leistungsverhältnis. Sie kostet hierzulande rund 180 Euro.

Anzeige
Die Hitachi Deskstar 7K400 besitzt einen 8 MB großen Pufferspeicher. Die mittlere Zugriffszeit liegt laut Hersteller bei 8,5ms. Die Festplatte besteht aus fünf 3,5“ Scheiben, die mit bis 7200 Umdrehungen pro Minute rotieren. Die “Rotational Vibration Safeguard“ Technologie soll die Performance auch bei stärkeren Vibrationen hoch halten.

Hitachi Deskstar 7K400 in Japan

Quelle: Akiba PC Hotline!

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.