AMD Opteron Prozessor als Motor von Entwicklungs- und Testlösungen für Fahrzeugelektronik

(Auszug aus der Pressemitteilung)

München, 11. Mai 2004 – AMD gab heute bekannt, dass sich

Anzeige
dSPACE für den Einsatz des preisgekrönten AMD Opteron™
Prozessors als zentrales Element seiner Entwicklungs- und
Testlösung “DS1006” entschieden hat. Das Prozessor-Board
DS1006 dient zur Simulation komplexer elektronischer
Steuerungssysteme und wird von führenden Automobilherstellern
weltweit eingesetzt.

Die dSPACE GmbH, ein weltweit führender Anbieter von
Elektroniklösungen für die Automobilbranche, bietet ihren
Kunden eine integrierte Entwicklungsumgebung für das
Management von Mechatronik-Subsystemen wie Motorsteuerungen,
Getriebe und Bremssystemen an. Die
Entwicklungs- und Testlösung DS1006 mit dem AMD Opteron
Prozessor beschleunigt die Entwicklung und den Test solcher
Systeme und lässt Automobilhersteller von einer verbesserten
Effizienz und einer erhöhten Zuverlässigkeit profitieren.

“Die Entscheidung von dSPACE unterstreicht unsere
Zielsetzung, Kunden mit zuverlässigen und
hochleistungsfähigen Lösungen mit AMD64-Technologie zu
beliefern,” so Giuliano Meroni, AMDs Group Vice President,
European Sales. “In anspruchsvollen Echtzeit-Anwendungen
erzielt der AMD Opteron Prozessor die höchste Rechenleistung
in seiner Klasse und bietet Ingenieuren auf der ganzen Welt die
von ihnen gewünschte Skalierbarkeit und Zuverlässigkeit.
Ferner erlauben Lösungen mit dem AMD Opteron Prozessor die
simultane Nutzung von 32- und 64-Bit-Software und gestatten
Forschern neben Legacy-Applikationen den Aufbau von
Systemen der Spitzenklasse.”

“Bei dSPACE streben wir nach maximaler Rechenleistung und
höchster Zuverlässigkeit. AMD Opteron Prozessoren passen
exakt in diese Philosophie,” so Dr. Herbert Hanselmann,
President und CEO von dSPACE. “Wir setzen den AMD Opteron
Prozessor ein, weil dieser die höchste x86-Rechenleistung
bietet, die derzeit auf dem Markt angeboten wird.”

AMD

(Visited 1 times, 1 visits today)