PS3 mit OpenGL ES

Embedded Version der Grafikschnittstelle in der PS3?

Nach einer Meldung des japanischen Magazins IT Media, soll die Playstation 3 mit einer OpenGL ES API daher kommen. Open GL ES stellt eine Embedded Version der bekannten Grafikschnitstelle dar und nutzt als Basis alle OpenGL 1.3 Features. Da die Schnittstelle besonders den Entwicklern eine leichte Handhabung ermöglicht und auch leistungsfähiger ist, als Microsoft’s Direct 3D Schnittstelle, dürfte der Einsatzvon OpenGL für Sony einen wichtigen Schritt bedeuten. Zudem fallen hier auch keine Lizenzgebühren an. Ob Sony OpenGL ES wirklich in der Playstation 3 zum Einsatz bringen wird, erfahren wir spätestens bei der Präsentation der Konsole. Dies soll nebenbei spätestens bis zum 31. März 2005 geschehen.

Anzeige

Quelle: IT Media

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.