nForce4 Chipsätze von nVidia

Chipset-Serie für AMD64 Prozessoren, PCI Express und nVidia SLI

Anlässlich der Einführung der neuen Athlon 64 4000+ und FX-55 Prozessoren hat nVidia einen neuen Chipsatz für die Sockel-939 CPUs von AMD vorgestellt. Der nForce4 unterstützt PCI Express, Seria-ATA, RAID, die nVidia-eigene Firewall und Gigabit Ethernet. Daneben gibt es zwei Modelle des nForce4 mit zusätzlichen Features. nForce4 Ultra unterstützt ‚ActiveArmor‘ zum erweiterten Schutz von Netzwerk-Verbindungen. nForce4 SLI bietet darüberhinaus die Möglichkeit, zwei PCI-E Grafikkarten im sogenannten SLI-Modus parallel zu betreiben.

Anzeige
Erste Mainboards und PCs auf Basis der nVidia nForce4 Chipsätze sollen innerhalb der nächsten 30 Tage erhältlich sein.

Quelle: E-Mail

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.