Cool’n’Quiet? Sieben VGA-Kühler im Vergleich

Anzeige

Einleitung

Grafikkarten werden immer strom- und leistungshungriger
und ein Großteil dieser Leistung wird in Hitze umgewandelt, weshalb nicht
selten recht laute Kühler verbaut werden. Wir haben sieben Kühllösungen
zum Nachrüsten getestet. Welches Kühlprinzip hat die besten Chancen? Welches Modell schafft die beste Kühlleistung in Verbindung mit einem niedrigen Geräuschpegel?

Einleitung
Jeder ambitionierte Spieler kennt das Problem: Man hat sich die neue Spitzen-Grafikkarte ins Haus geholt, der Hersteller hat einiges in eine schicke Verpackung und viele Extras investiert, alles wirkt perfekt. Doch sobald man das
kleine Ungetüm zum ersten Mal startet, heult einem nicht selten ein unangenehmer Lüfter-Ton entgegen, denn viele Hersteller sparen gerade an der Kühlung.
Diese soll – so die einheitliche Grundstimmung der deutschen Anwender – möglichst unhörbar bei ausreichend guter Kühlleistung sein. Um diese Gratwanderung zu meistern, haben sich die Hersteller bei nachrüstbaren Kühllösungen immer
wieder neue Techniken einfallen lassen. So hat zum Beispiel längst auch das Heatpipe-Prinzip Einzug in diesen Sektor gefunden. Welche Grafikkartenkühler in der Praxis etwas taugen, soll der aktuelle Vergleichstest aufzeigen.

Die Testkandidaten

  • NorthQ NQ-3800 (passiv)
  • AeroCool VM-101 (passiv)
  • Thermaltake Schooner (passiv)
  • NorthQ NQ-3801
  • Zalman VF700-Cu
  • Thermaltake Extreme Giant III
  • Arctic Cooling NV Silencer 4 (Rev. 2.0)

Im Test werden zuerst alle Modelle nacheinander aufgeführt
und einzeln bewertet. Am Ende folgt dann eine Endwertung.

Das Wichtigste vorweg: Ein Demontieren des Originalkühlers bedeutet in den allermeisten Fällen auch den Verlust der Hersteller Garantie. Man sollte also wissen, was man tut und beim Umbau sorgsam vorgehen. Außerdem ist generell
eine gute Gehäuselüftung zu empfehlen. Gerade die komplett passiven Modelle sind auf eine gute Luftzirkulation angewiesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.