Bild einer GeForce 7800 GTX?

Angeblich Foto von nVidias nächster Grafikkarten-Generation aufgetaucht

Nachdem vor wenigen Tagen die angeblichen Bezeichnungen, Spezifikationen und Netzteil-Anforderungen von nVidias nächster Grafikkarten-Generation erschienen waren, ist nun ein Bild aufgetaucht. Ein russisches Magazin zeigt ein kleines Bild einer PCI Express Grafikkarte, bei der es sich um die GeForce 7800 GTX mit 512MB Speicher handeln soll.

Anzeige

Die Karte kommt mit einem flachen, wenn auch großflächigen Kühler mit einem kleinen Lüfter aus. Das ist in letzter Zeit etwas ungewöhnlich für das Referenzdesign von nVidia, bei dem der Cooler in jüngster Vergangenheit meist einen eventuell angrenzenden PCIe- oder PCI-Steckplatz blockierte.
Das russische Magazin bestätigt außerdem die zuvor aufgetauchten Spezifikationen der GeForce 7800 GTX auf Basis des G70 Grafikchips. Lediglich beim Speichertakt sollte man sich noch nicht festlegen, denn dieser stünde noch gar nicht endgültig fest. Es wurde zunächst von 700 MHz berichtet, aber auch 600 MHz sind durchaus möglich. Dies dürfte von den Speicherpreisen abhängen. GDDR3 SDRAM Chips für 700 MHz benötigen Zugriffszeiten von 1.4 Nanosekunden und sind nicht unerheblich teurer als Grafikspeicher für 600 MHz mit einer Zugriffszeit von 1.6ns. Eventuell werden die Grafikkartenhersteller auch nur die 256MB-Version der GeForce 7800 GTX mit 700MHz Speicher ausstatten, während die 512MB-Version mit 600MHz RAM auskommen muss, weil der Preis der Karte ansonsten in Sphären steigt, die sich kaum noch jemand leistet.
Nach bisher durchgesickerten Informationen wird nVidia die GeForce 7800 GTX am 22. Juni offiziell vorstellen.

Angebliches Bild einer GeForce 7800 GTX

Quelle: 3Dchips.fr

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.