Bald Quad-Crossfire-Lösungen?

ASUS und Gigabyte arbeiten an Dual Radeon X1600 Grafikkarten

nVidia konnte bereits vor kurzem eine Quad-SLI-Lösung in Form von zwei ASUS Extreme N7800 GT Dual Grafikkarten vorstellen. Nun will ASUS auch eine lauffähige Dual-Crossfire-Lösung entwickelt haben. Die „EAX1600-Dual“ basiert auf zwei ATI Radeon X1600 Grafikchips, die auf einer Karte arbeiten. Eine Kombination dieser Karten ergäbe dann entsprechend eine Quad-Crossfire-Lösung.

Anzeige

Doch nicht nur ASUS macht auf diesem Gebiet Fortschritte. Laut Gerüchten soll auch Gigabyte bald mit einer Lösung aufwarten können. Beide Unternehmen werden die Karten wahrscheinlich auch mit Radeon X1800 und X1900 Chips versehen.

Quelle: VR-Zone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.