Radeon X1950 schon im August?

Neue ATI High-End Grafikkarten X1950 XTX & CrossFire angeblich ab 23.8.

Ursprünglich hatte man mit den neuen High-End Grafikkarten von ATI auf Basis eines überarbeiteten R580 Chips (R580+) erst im vierten Quartal gerechnet, aber nach neuesten Gerüchten sollen diese Modelle schon am 23. August eingeführt werden. Radeon X1950 XTX und X1950 CrossFire sollen beide mit 512MB GDDR4 Speicher ausgestattet sein und mit 650/1000 MHz laufen. Als anfänglicher Marktpreis wird rund 400 Euro erwartet.

Anzeige

Preislich lägen die neuen Radeon X1950 Grafikkarten damit unter den bisherigen Radeon X1950 XTX Modellen, die bislang nur vereinzelt unter 420 Euro erhältlich sind.
Eine Neuerung gegenüber der Radeon X1900 Serie ist der gleiche Chip- und Speichertakt von Radeon X1950 XTX und der CrossFire Edition. Die X1900 CrossFire ist dagegen mit 625/725 MHz etwas langsamer als die X1900 XTX (650/775 MHz), so dass die XTX im Parallelbetrieb etwas langsamer läuft als einzeln.
Große Leistungssprünge sollte man von der Radeon X1950 XTX nicht erwarten. Die Spezifikationen bleiben gegenüber der Radeon X1900 Serie gleich (16 Pipelines, 48 Pixel Shader, 8 Vertex Shader), der Unterschied liegt nur beim etwas optimierten Grafikchip und dem schnelleren GDDR4 Speicher. Vorrangiger Grund für die Einführung des R580+ ist für ATI wohl die optimierte und damit kostengünstigere Produktion dieses Grafikchips.

Quelle: TheInq

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.