GeForce 7600 GS AGP von ASUS

Neues AGP-Grafikkartenmodell auch von ASUS - mit langsamem Speicher

Auch ASUS wird ein AGP-Modell der GeForce 7600 GS Grafikkarte auf den Markt bringen. In Japan ist sie bereits im Handel aufgetaucht. Im Vergleich z.B. zur Albatron AGP7600GS ist bei der „ASUS N7600GS/HTD/256M“ der Speicher etwas niedriger getaktet. Normal sind 350 bis 400 MHz bei diesem Modell, bei ASUS läuft das RAM nur mit 250 MHz. Statt DDR2 kommt herkömmliches DDR SDRAM mit einer Zugriffszeit von 4ns zum Einsatz.

Anzeige

Ansonsten dürfte ASUS aber nichts weiter an den Spezifikationen der GeForce 7600 GS AGP geändert haben, d.h. der Grafikchip taktet mit 400 MHz und verfügt über 12 Pipelines. Die 256MB Speicher sind über eine 128bit breite Schnittstelle angebunden.
Die mit DVI-Port, VGA-Anschluss und (HD)TV-Ausgang ausgestattete ASUS N7600GS/HTD/256M wird in Japan für umgerechnet ca. 140 Euro angeboten.

ASUS N7600GS/HTD/256M in Japan
ASUS N7600GS/HTD/256M in Japan
ASUS N7600GS/HTD/256M Anschlüsse
Speicher der ASUS N7600GS

Quelle: Akiba PC Hotline

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.