Neue Core 2 Duo im Februar?

2-Kern-CPU-Modelle von Intel mit 2MB L2-Cache könnten Preise drücken

Intel bietet die Core 2 Duo Prozessoren derzeit in zwei Varianten an: mit 4 MByte oder 2 MByte Level-2 Cache. Allerdings basieren auch Core 2 Duo E6300 und E6400 mit 2 MByte L2-Cache auf dem gleichen Kern mit 4 MByte L2-Cache, nur ist die Hälfte des Pufferspeichers bei diesen CPUs abgeschaltet. Jetzt heißt es, dass Intel im Februar 2007 neue Core 2 Duo Versionen mit tatsächlich nur 2 MByte L2-Cache einführen wird. Das senkt die Produktionskosten.

Anzeige

Nach einem Bericht aus Hongkong werden Core 2 Duo E6300 (1,86 GHz) und E6400 (2,13 GHz) dann auf dem neuen Kern mit tatsächlich nur 2 MByte Level-2 Cache basieren. Vermutlich wird schon der neue, für Januar geplante Core 2 Duo E4300 mit 1,8 GHz und 2 MByte L2-Cache diesen Kern besitzen.
Beim Conroe Kern der Core 2 Duo Prozessoren machen die 4 MByte L2-Cache einen Anteil von fast 60 Prozent aller Transistoren der CPU aus. Eine Verringerung auf 2 MByte L2-Cache könnte die Produktionskosten deshalb um rund 20% senken. Das wiederum ermöglicht Intel, die betroffenen Core 2 Duo CPUs günstiger als bisher anzubieten und damit AMDs im ersten Halbjahr 2007 erwarteter Offensive von in 65nm gefertigten Prozessoren zu begegnen.

Quelle: HKEPC

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.