Apple rüstet MacBook Pro auf

Neue Core 2 Duo Prozessoren von Intel und größere Festplatten

Apple bietet ab sofort eine hardwaretechnisch verbesserte MacBook Pro Serie an. So kommen nun endlich auch hier Intels neue Core 2 Duo Prozessoren zum Einsatz. Konkret gibt es CPUs mit 2,16 und 2,33 GHz, die laut Apple bis zu 39 Prozent mehr Leistung bringen, als die bisherigen Prozessoren in den MacBooks. Daneben darf man sich auch über größere Festplatten mit bis zu 200 GByte und einen Double-Layer DVD-Brenner beim 15,4 Zoll Modell freuen. Damit haben sich auch die Preise leicht geändert: Mit 1950 Euro kann man einsteigen und erst bei rund 2730 Euro ist Schluss.

Anzeige

Quelle: The Inquirer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.