Toshiba: Portégé R400

Notebook und Tablet-PC in einem Gerät ab rund 3400 Euro

Zwar hat Toshiba das „Portégé R400“ bereits vor einer Weile angekündigt, doch erst jetzt wurden Preise sowie ein endgültiges Erscheinungsdatum bekannt. Ende dieses Monats werden vorerst zwei Varianten erhältlich sein: Eine günstigere für 3400 und eine teurere für rund 3500 Euro. Diese unterscheiden sich lediglich in der Größe des Arbeitsspeichers. Diese beträgt 1 GByte beim etwas preiswerteren Modell bzw. 2 GByte bei der teureren Version.

Anzeige

Besonderes Merkmal des Portégé R400: Dank eines Drehmechanismus für das 12,1 Zoll Display (1280×800) kann es nicht nur als Notebook, sondern auch als Tablet-PC genutzt werden. Daneben arbeiten in dem Multitalent ein Intel Core Duo mit 1,2 GHz, Intel 945GM Chipsatzgrafik und eine 80 GByte große Festplatte. Das Gewicht gibt Toshiba mit rund 1,7 Kilogramm an.

Quelle: Testticker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.