Intel Centrino Pro angekündigt

Der Beginn von Santa Rosa

Auf der Cebit wurde Intels „Next Generation Centrino Duo Mobile Technology“ bereits vorgestellt, nun ist eine weltweite Ankündigung herausgegeben worden. Die unter dem Codenamen „Santa Rosa“ entwickelt Notebook-Plattform soll unter anderem aus dem „Centrino Pro“ bestehen, welcher im Zweiten Quartal dieses Jahres ausgeliefert werden wird.

Anzeige

In „Centrino Pro“ wird WLAN nach 802.11n integriert sein, tituliert als „Next Generation Wireless-N“. Neu ist auch ein Flashspeicher-Modul namens „Intel Turbo Memory“, welches bisher unter dem Codenamen „Robson“ bekannt war. Während das neue WLAN hautsächlich eine größere Bandbreite und Reichweite zur Verfügung stellen soll wird mit dem Flashspeicher versucht, die Festplattenzugriffe zu minimieren. Dadurch soll sowohl der Datenzugriff beschleunigt als auch die Akkulaufzeit geschont werden. Im Zuge der Energiepolitik bei Intel soll aber auch mit dem neuen WLAN Strom gespart werden können, was auf lange Akkulaufzeiten hoffen lässt.

Quelle: Intel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.