Dell-PCs ab sofort mit Linux

Drei Modelle kommen mit Ubuntu Version 7.04

Nachdem sich die Mehrheit der befragten Dell-Kunden für Komplett-PCs mit Linux-Betriebssystem entschieden hatten, bietet Dell ab sofort zwei Rechner und ein Notebook mit bereits installiertem Ubuntu in der Version 7.04 an – bislang jedoch nur in den USA. Wann vergleichbare Angebote auch in Europa bzw. speziell in Deutschland erhältlich sein werden, ist bislang noch nicht bekannt.

Anzeige

Bei den bislang erhältlichen Modellen handelt es sich um die beiden PCs Dimension E520N und XPS410N, die 599 bzw. 849 US-Dollar kosten. Das Notebook ist ein Gerät der Serie Inspiron und hat die Produktbezeichnung E1505. Kostenpunkt: 599 US-Dollar.

Quelle: Dell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.