Radeon HD 2600 Pro AGP verfügbar

Endlich erhältlich: HD 2600 Pro als AGP-Karte kostet rund 100 Euro

Grafikkarten für den AGP-Slot erfreuen sich trotz der mittlerweile gängigen PCI-Express-Schnittstelle immer noch großer Beliebtheit, wenn es darum geht Systemen mit älterem Mainboard eine Leistungsspritze zu verpassen. Lange angekündigt und nun erhältlich ist die ATI Radeon HD 2600 Pro mit AGP-Schnittstelle. Breit ist das Angebot zwar noch nicht, doch werden bereits Karten der Firma GeCube gelistet.

Anzeige

Diese haben eine 600 MHz schnelle GPU und einen 512 MByte großen DDR2-Grafikspeicher, der effektiv mit 800 MHz betrieben wird.
Die Anbindung erfolgt per 128 Bit Interface. Kostenpunkt dieser Karte: Rund 100 Euro. Nicht wenig, schließlich gibt es die PCI-Express Version bereits für rund 85 Euro.
In Kürze wird auch ein Modell mit nur 256 MByte Speicher auf den Markt kommen. Gelistet wird es bereits, jedoch kaum günstiger als die 512 MByte Alternative: Nur 3 Euro weniger will GeCube für diese abgespeckte Grafikkarte.

Quelle: Eigene

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.