Inkompatibel: PCI-E 1.0 zu PCI-E 2.0

PCI-Express 2.0 Karten arbeiten nicht in PCI-E 1.0/1.0a Slots

Wie die findigen Kollegen von Fudzilla auf der Asus-Webseite in einem FAQ entdeckt haben, steht es um die Kompatibilität von PCI-Express 1.0/1.0a zu PCI-Express 2.0 schlechter als bislang angenommen. So sitzen auf Asus aktuellen P35-Mainboards zwei PCI-Express Slots, von denen einer dem PCI-Express 1.1 und einer dem PCI-Express 1.0/1.0a Standard entspricht.

Anzeige

Letztere Version ist laut Asus nicht kompatibel zum neuen Standard 2.0. Wird eine entsprechende Karte in den Slot mit dem älteren Standard gesteckt, funktionert keine der beiden Schnittstellen mehr. Keine Probleme gibt es hingegen mit PCI-Express 1.1.
Aktuell sollte dies noch kein wirkliches Problem darstellen. Ungemütlich wird es erst, wenn ATI und nVidia komplett auf PCI-Express 2.0 Standard umstellen. Dies dürfte bei nVidia möglicherweise etwas früher der Fall sein als bei ATI. Bei ATI kommt PCI-Express 2.0 mit dem R700, während nVidia angeblich schon im Oktober dieses Jahres derartige Karten vorstellen wird.

Quelle: Fudzilla

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.