CPU-Kühler mit Golfball-Lüfter

Sharkoon Silent Eagle CPU Cooler

Sharkoon hat einen CPU-Kühler vorgestellt, der den Silent Eagle 2000 Lüfter vorinstalliert hat. Die Rotorblätter dieses Lüfters haben zahlreiche runde Vertiefungen, sogenannte Dimples, wie bei einem Golfball. Während beim Golfball die Dimples allerdings dazu gedacht sind, Verwirbelungen zu erzeugen und damit den Unterdruck hinter dem Ball zu reduzieren, sollen die Dimples beim Kühler von Sharkoon für weniger Verwirbelungen sorgen.

Anzeige

Dadurch soll eine hohe Luftfördermenge bei geringer Geräuschentwicklung möglich sein. Der gegenüber anderen Lüftern reduzierte Kunststoffrahmen soll für geringen Luftwiderstand sorgen. Regulieren lässt sich der „Sharkoon Silent Eagle CPU Cooler“ per Pulsweitenmodulation (PWM) über das Mainboard. Möglich sind Geschwindigkeiten von 900 bis 2000 U/Min, was einer Lautstärke von 16,4 bis 25,2 dB(A) entspricht. Die Fördermenge beläuft sich auf 20,91 bis 64,29 m³/h.
Kühlkörper und Lüfter zusammen messen 77x130x100 mm (BxHxT). Im Lieferumfang sind Schraubbefestigung und Backplate für Intel-Systeme, eine Bügelbefestigung für AMD-Systeme, Schraubenschlüssel und Wärmeleitpaste enthalten. Eine Anleitung für die Installation des rund 20 Euro teuren Kühlers bietet Sharkoon auf der Firmenseite an.


Quelle: Pressemitteilung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.