Kabelloser Raketenwerfer

Feuer frei: Größere Reichweite dank Wireless-Verbindung

Der USB-Raketenwerfer zählt schon lange zur Königsklasse der USB-Gadgets. Noch eins drauf setzt die nun vorgestellte kabellose Version: Angeschlossen wird der Sender weiterhin per USB, der eigentliche Raketenwerfer kann aber in einer Entfernung von bis zu 4,5 Meter aufgestellt werden. Zum Arsenal zählen drei Raketen, die gut 6 Meter weit fliegen können. Gesteuert werden diese per Mausklick mittels der beiliegenden Software. Kaufen kann man den kabellosen Raketenwerfer bei Brando. Kostenpunkt: Satte 45 US-Dollar!

Anzeige

Quelle: Pressemeldung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.