HD-DVD auch in Europa billiger

Toshiba senkt auch hierzulande die Preise

Toshiba hat heute auf der „Cebit Preview“ in Hamburg bekannt gegeben, dass man die Preissenkungen für HD-DVD-Player in Europa wiederholen will. Der Standalone-Player „HD-EP30“ wird um 150 Euro günstiger und kostet jetzt noch 200 Euro, beim „HD-EP35“ sind es nun noch 300 statt bisher 400 Euro. Toshiba will diese Aktion aber nicht als „Ausverkauf“ sehen.

Anzeige

Der Vergleich zum Ausverkauf wird von Beobachtern gezogen, weil das große Filmstudio Warner zur CES die exklusive Unterstützung von Blu-ray bekannt gegeben hat. Seither haben einige weitere Label in Amerika und Europa die Unterstützung von HD-DVD aufgegeben. Dadurch fehlt dem Konsumenten zukünftig das Futter für seinen Player, auch wenn dieser noch so günstig war.

Quelle: Eigene

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.