Quad-Core Opteron mit nur 55W

Opteron HE Server-CPUs von AMD mit niedrigerem Stromverbrauch

AMD hat fünf neue Opteron Quad-Core Prozessoren eingeführt, die eine niedrigere Leistungsaufnahme besitzen als bisherige Server-Modelle. Die CPUs der Opteron HE (Highly Efficient) Reihe besitzen nur noch eine „Average CPU Power“ (ACP) von 55 Watt. Dies wird u.a. durch niedrigere Taktfrequenzen erreicht gegenüber den schnelleren 4-Kern Opteron mit 75 oder sogar 105 Watt ACP.

Anzeige

Die fünf neuen Server-CPUs sind: Opteron 2344 HE mit 1.7 GHz, 2346 HE und 8346 HE mit 1.8 GHz sowie 2347 HE und 8347 HE mit 1.9 GHz. Die Opteron der 2000 Serie sind geeignet für Dual-CPU Systeme, die 8000 Reihe für Server mit bis zu acht CPUs. Die neuen Opteron-Modelle werden wie üblich in 65nm Technik in Dresden gefertigt, verfügen über vier Kerne mit jeweils 512 KByte Level-2 Cache und einen 2 MByte großen, gemeinsam genutzten L3-Cache.

Die von AMD im letzten Jahr eingeführte Kenngröße ACP beschreibt die typische Stromaufnahme unter Last und liegt etwa 10 bis 20 Prozent unter dem gängigen Wert der TDP („Thermal Design Power“).

Quelle: AMD

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.