Zotac 8800 GT mit Hybrid Power

Sondermodell: GeForce 9 Stromspar-Feature auch für GeForce 8800 GT

Mit „Hybrid Power“ lässt sich eine Nvidia Grafikkarte auf einem entsprechend geeigneten Mainboard mit neuem Nvidia Chipsatz abschalten und damit eine Menge Stom und Wärmeerzeugung einsparen. Leider ist dieses Feature bislang den teuren GeForce 9800 Grafikkarten vorbehalten. Jetzt aber hat Zotac eine GeForce 8800 GT entwickelt, die Hybrid Power unterstützt.

Anzeige

Die Zotac N8800GT-1024D3 HP mit 1 GByte Speicher, Taktraten von 660/900 MHz und Referenzkühler besitzt zwei zusätzliche Chips auf der Platine. Dem Grafikchip wurde ein 3-Phasen „Voltage Regulator Module“ (VRM) zur Spannungsregelung zur Seite gestellt, wobei jede Phase über drei Mosfets verfügt. Damit wird ermöglicht, dass der Nvidia-Treiber im Betriebssystem die Grafikkarte im Betrieb abschalten und wieder reaktivieren kann – je nach Bedarf.
Momentan ist noch nicht bekannt, wann dieses GeForce 8800 GT Sondermodell von Zotac auf den Markt kommt und was es kosten soll.

Zotac 8800GT 1GB mit Hybrid Power
Qimonda Grafikspeicher mit 1ns Zugriffszeit
3-Phasen VRM für den Grafikchip
Drei Mosfets für jede Phase
Diese zwei zusätzlichen Chips ermöglichen die Kommunikation mit dem Treiber

Quelle: Expreview.com

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.