AMD Phenom X2 bald erhältlich?

Preisvergleich listet bislang unbekannte Phenom Dual-Core Prozessoren

Im Juni hieß es noch, dass AMD die Pläne für 2-Kern-Modelle der Phenom Prozessoren zumindest bis zur Einführung der Produktion in 45nm Technik auf Eis gelegt hat. Jetzt aber listet der Preisvergleichsdienst Geizhals erstmals drei bislang unbekannte Phenom X2 CPUs – ein Anzeichen dafür, dass AMD nun doch Dual-Core Versionen des Phenom auf den Markt bringen wird.

Anzeige

Die gelisteten Phenom X2 (Codename: Kuma) werden noch in 65nm Technik gefertigt, passen in den Sockel AM2+ und besitzen eine Thermal Design Power (TDP) von nur 45 Watt, was sie auf eine Stufe setzt mit den Energie-effizienten Athlon X2 Dual-Core Prozessoren von AMD. Im Vergleich mit den Athlon X2 EE besitzen die Phenom X2 aber zusätzlich zum Level-2 Cache noch einen (2 MByte großen) L3-Cache, auf den alle Kerne gemeinsam zugreifen können. Der 512 KByte große L2-Cache pro Kern ist gleich geblieben.
Es werden drei Phenom X2 aufgeführt: GE-6600 mit 2.3 GHz, GE-6500 mit 2.1 GHz und GE-6400 mit 1.9 GHz.
Preise gibt es noch keine, weil noch kein Händler diese CPUs führt. Da ein Phenom X3 8450 mit 2.1 GHz bereits für unter 80 Euro erhältlich ist und drei Kerne besitzt, dürften die Dual-Core Phenom für weniger zu bekommen sein.

Quelle: Geizhals.at

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.