Zwei hässliche MP3-Player

Günstig, aber hässlich: Was sich MP3-Player Hersteller einfallen lassen

Man sollte annehmen, dass aktuelle MP3-Player angesichts guter Vorlagen von Apple oder Creative in Sachen Design zu keinen großen Überraschungen führen. Sollte… Der erste wirklich hässliche MP3-Player, den wir in den Weiten des Netzes finden konnten, kommt in Form eines

Anzeige
undefinierbaren Tieres und bietet 1 GByte Speicher. Mit dazu gibt es einen intergrierten Lautsprecher. Kostenpunkt: rund 18 US-Dollar.

Ähnlich unanschaulich ist eine
rosa-weiße Maus mit ebenfalls 1 GByte Speicher, die es bereits für 13 US-Dollar zu kaufen gibt.


Quelle: Eigene

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.