Gewinnrückgang bei Nvidia

20 % weniger Umsatz und deutlich weniger Gewinn im dritten Quartal

Nvidia hat die Ergebnisse des dritten Quartals seines fiskalischen Jahres 2009 vorgelegt. In den drei Monaten bis Ende Oktober lag der Umsatz bei 898 Millionen US-Dollar, das sind 20 Prozent weniger als im gleichen Quartal des Vorjahres. Der Gewinn ging noch deutlicher zurück, nämlich um 74 %, und liegt jetzt bei nur noch $61,7 Mio. Gründe dafür sind u.a. Restrukturierungskosten und verlorene Marktanteile.

Anzeige

Nvidia führt für das vergangene Quartal 8,3 Millionen US-Dollar Restrukturierungskosten auf, die in Verbindung mit Stellenstreichungen entstanden sind. Im September hatte der Grafikchip-Entwickler rund 6,5 % bzw. über 350 seiner Mitarbeiter entlassen.
Nvidia-Chef Jen-Hsun Huang gab sich beim Blick in die Zukunft optimistisch: „Wir haben unser Performance-Segment auf 55nm Technik überführt und sind nun entschlossen, verlorene Marktanteile zurückzuerobern.“

Quelle: Nvidia

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.