ASUS EeePC 900A im Test

9-Zoll-Netbook mit Intel Atom Prozessor und Linux kostet ca. 270 Euro

Mit der Einführung des EeePC im vergangenen Jahr hat ASUS den Trend der „Netbooks“ ins Rollen gebracht. Diese kleinen Computer sollen ohne viel Lernaufwand besonders einfach zu bedienen und deshalb für die ganze Familie geeignet sein – zum unterwegs Surfen, Videos und Bilder anschauen und bearbeiten sowie für kleinere Arbeiten. Hartware.net hat sich den ASUS EeePC 900A geschnappt und untersucht im neuen Review, ob sich ein solches Netbook in der Praxis bewährt.

Anzeige

ASUS EeePC 900A

Quelle: Eigene

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.