Nvidia: 40 nm auch für GT216

Mainstream-Grafikkarte geplant

Nach den Gerüchten um eine Einstiegs-GPU im 40-Nanometer-Verfahren tauchen Spekulationen um eine weitere Grafikkarte von Nvidia auf: Die GT216 soll ebenfalls in 40 nm gefertigt werden und mit einer Verlustleistung (TDP) von weniger als 45 Watt aufwarten. Die GT216 könnte auf dem Mainstream-Sektor die 9600 ersetzen und für unter 100 Euro über die Ladentheke wandern. Nvidia möchte die neue Karte mit 40 nm wahrscheinlich als direkte Konkurrenz zu ATIs RV4740 Chip platzieren. Beide sollen im April erscheinen.

Anzeige

Quelle: Fudzilla

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.