MSI präsentiert eigene GTS 250

Übertaktete Version der Nvidia GeForce GTS 250 gesichtet

Nachdem Nvidia die GeForce GTS 250 offiziell vorstellte, präsentieren erste Hersteller auf der CeBIT ihre Versionen der Grafikkarte, welche im Grunde eine minimal modifizierte GeForce 9800 GTX+ bleibt. MSI bietet die Karte mit 512 oder 1024 MByte Speicher und angehobenen Taktraten an. Die GPU der MSI N250GTS-2D1G-OC taktet mit 760 MHz, das sind 22 MHz über dem Referenztakt. Den Takt des GDDR3-Speichers hob MSI von 2200 auf 2300 MHz an.

Anzeige

MSI setzt außerdem bei seiner GeForce GTS 250 auf eine eigene Kühllösung, welche die Karte durch vier Heatpipes und den Seaweed-Blade-Lüfter um bis zu 20 % kühler halten soll als Nvidias Standardkühler.

Quelle: Fudzilla

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.